Aktuelle Informationen
Rund um unsere Treppenbauarbeiten
 
 
  » Startseite
 
  » Unsere Arbeiten
 
  » Bildergalerie
 
  » Aktuelles
 
  » Linkempfehlungen
 

 
 
  » Kontaktformular
 
  » Anfahrtsweg
 
  » Firma
 
  » Impressum
 

 
 

Diese Seite bookmarken ¬

 





 

Eingetragen am: 05.01.2010    

Faltwerktreppe...
die etwas andere Treppe...
in Verbindung mit einem Geländer aus Glas und Edelstahl ist diese Treppekonstruktion mit der modernen Linienführung von Stufen und Setzstufen als "Faltwerk" die Treppenvariante für modernes Wohnambiente.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 05.01.2010    

Licht auf der Treppe...
dekorativ...
und eine Alternative zu herkömmlichen Wandlampen im Treppenhaus. Lieferbar als Halogen oder LED Variante.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 05.01.2010    

schmal...
kompakt...
und auf kleinstem Raum relisiert. Da eine Spindeltreppe erst ab einem Durchmesser von 160 cm sicher zu laufen ist, und die Spindel eine Punktbelastung auf den Boden ausübt, ist auch hier eine Wangentreppe wegen der Statik und der nutzbaren Laufbreite die beste Lösung.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 18.03.2009    

Klassisch,....
edel und elegant,....
passt diese Treppe als Aufgang ins Dachgeschoß harmonisch in den Wohnbereich. Sämtliche klassischen Stilelemente ,wie pro-filierte Handläufe, gedrechselte Staketen und Pfosten und na-türlich auch Wangen- und Handlaufkrümmlinge machen diese Treppe zum Highlight und machen das Begehen der Treppe zum Vergnügen.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 18.03.2009    

Innen ohne....
außen mit....
....harmonisch geschwungener Wange. Innen "ohne" weil es eine gewisse Leichtigkeit gibt, außen "mit" weil es Sinn macht und viele Vorteile hat. Den Handlauf führen wir immer öfter mit einen Krümmling aus, was einerseits beim Begehen der Treppe angnehm ist und desweiteren einfach super aussieht   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 18.03.2009    

Gestaltungsproblem....
langes Brüstungsgeländer
Über 4 laufende Meter Brüstungsgeländer mit senkrechten Stäben - schnell sieht es aus wie ein Kinderbett oder bekommt Knastcharakter. Muß aber nicht sein. Alleine durch das gleich- mäßige Einfügen von stabilisierenden Zwischenpfosten, und da- rüberhinaus durch die schwarzen Stäbe, wird dem Geländer die große Länge " genommen", und es erhält eine tollen Charakter   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 13.12.2008    

Geschoßhöhe 415 cm.....
.....alpine Montagebedingungen
Die Treppe ist nun von Grund auf neu. Grundsolide und klassisch mit beidseitiger Wange und Setzstufen. In diesem Zuge wurde der Stufenverzug für ein harmonisches Begehen der Treppe optimiert und natürlich auch ein ansprechendes Geländer montiert.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 13.12.2008    

Wenn der Altbau ruft.....
diesmal ein hoffnungsloser Fall
Der Zustand der Treppe war erschreckend. Der feucht-nasse Keller hatte der Substanz der Treppe über Jahre dermaßen zugesetzt dass eine Teilsanierung nicht in Frage kam. Auch hier galt : Wir setzen einer Mumie keinen Herzschrittmacher ein. Resultat siehe nächstes Bild.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 24.08.2008    

Betontreppe mit Fliesen ...
in Verbindung mit Buche und Edelstahl
Trotz schmalem Treppenauge wurden in der Wendelung zwei Pfosten nebeneinander montiert was eleganter wirkt als ein Zentralpfosten mit seitlich angeschraubten Handläufen. Die am oberen Ende mit Edelstahl abgesetzten Geländerstäbe wirken dezent und geben dem Geländer das gewisse "Etwas". Am unteren Ende werden die Stäbe immer in einem Untergurt eingebohrt um die Stufen besser wischen zu können.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 06.07.2008    

Solide Wandwange...
Leichtigkeit innen...
...Eleganz im Geländer. Alleine der, durch einen liegenden Krümmling, sanft geschwungene Handlauf gibt dieser Treppen eine elitäre Ausstrahlung. Ein 3teiliger Geländerstab aus Holz und Edelstahl unterstreicht die hochwertige Ausstrahlung dieses "Möbelstückes".   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 06.07.2008    

Relinggeländer...
...und Bauordnung...
...2 Welten prallen aufeinander. Das sogenannte Relinggeländer, welches einerseits filigran und modern, gleichzeitig aber auch den sogenannten Überklettereffekt besitzt, schenkt der Treppe einen sehr individuellen Charakter und zeugt von innovativer Formgebung. Im Brüstungsgeländerbereich verbauen wir nur senkrechte Geländerstäbe oder Füllungen aus Sicherheitsglas.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 23.06.2008    

Die Raumspartreppe...
...boshaft auch Watscheltreppe genannt
... wenn der Platz nicht reicht, eine Leiter zu unsicher und unbequem ist, ist die Raumspartreppe, auch Sambatreppe genannt, eine wie wir finden, sicher zu gehende und preiswerte Lösung. Aber Vorsicht: Wie bei jeder Treppe ist auch hier eine individuelle Planung und Konstruktion die beste Grundlage für Ihr Bauvorhaben.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 23.06.2008    

Alles aus einer Hand
inclusive Deckenöffnung
Beim Dachausbau ist neben der Planung der Treppe auch die Planung der realisierbaren Deckenöffnung und deren Ausführung notwendig. In Zusammenarbeit mit dem Bauherren lassen sich sogar oftmals die Kosten für die Herstellung der Deckenöffnung minimieren.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 24.04.2008    

Die Wangentreppe....
bietet viele Vorteile....
Bedingt durch die Verwendung einer Wandwange kann diese Treppe trotz Bolzenverbindung der Stufen untereinander, auch ohne Geländer realisiert werden. Dadurch kann der Handlauf wesentlich dezenter und " handlicher " gestylt werden.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 24.04.2008    

Mit guter Planung....
läßt sich viel bewegen...
Mit Erfahrung und guter Planung kann man im Altbau aus einer steilen, nicht sicher begehbaren Podesttreppe, eine traumhaft anmutende und sicher zu laufende 1/2 gewendelte Treppe machen. Hier ist der Fachmann gefragt !!   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 08.02.2008    

Retro - Design
.....nichts ist beständiger als der Wandel
Dunkele Hölzer sind im Kommen. Passend zu diesem Trend läßt sich dieser Akzent in harmonischer Weise mit Edelstahl, aber auch mit Stilelementen wie einem Antrittpfosten mit Schwanenhals in Einklang bringen.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 28.01.2008    

Die Wangentreppe....
.... Stabilität auch ohne Wand
Eine wunderschöne,klassisch eingestemmte Wangentreppe in natürlich anmutender Esche mit Braunkernanteil.Frei im Raum plaziert kommt die solide Treppenbaukunst hier voll zur Geltung.   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 23.12.2007    

Da staunt der Fachmann...
Dem Schreiner über die Schulter geschaut...
Wenn wir Treppen montieren haben wir stets die Aufmerksamkeit auf unserer Seite !   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 15.12.2007    

VORHER
Ein typisches Treppenhaus aus den 50 er Jahren
Teppich auf den Treppenstufen, überstrichenes Holz, sowie eine Dominanz von Enge und Dunkelheit. Mit guter Planung und Zusammenarbeit sämtlicher Handwerker läßt sich hierraus .....   » Bild größer «
 

 
 

Eingetragen am: 15.12.2007    

NACHHER
das gleiche Treppenhaus nach der Umbaumaßnahme
Die Treppe in hellem canadischen Ahorn mit modernem Edelstahlgeländer, sowie ein neuer Parkettboden in Verbindung mit weiß verputzten Wände geben dem Treppenhaus ein völlig neues Erscheinungsbild.   » Bild größer «
 

 
 

© 2007-2017 by André Rinn - Alle Rechte vorbehalten